Nummer-1-Hits 1984

Auf dieser Seite findet Ihr in chronologischer Folge die Nummer-1-Hits der deutschen Single-Charts des Jahres 1984.

Vom 14.11.1983 bis 01.01.1984

Paul Young - Come Back And Stay     >>> Nummer-1-Hits 1983

Vom 02.01.1984 bis 19.02.1984

Nino De Angelo - Jenseits Von Eden

Der gerade einmal 21 Jahre junge Nino de Angelo erreichte 1984 mit dem von Drafi Deutscher geschriebenen Song "Jenseits von Eden" den 1. Platz der deutschen Single-Charts. Das war für den in Karlsruhe geborenen Sänger eine ziemliche Messlatte für seine künftigen Veröffentlichungen. Mittlerweile ist Nino de Angelo nach einem turbolenten Privatleben zurück in der Erfolgsspur.

Vom 20.02.1984 bis 26.02.1984

The Flying Pickets - Only You

In UK erreichte der Song bereits in der Weihnachtszeit 1983 die Spitzenposition. Der von Vince Clarke (Depeche Mode) geschriebene Song wurde im Original erstmals 1982 durch "Yazoo" veröffentlicht. Die Ballade von den Flying Pickets ist lediglich von Synthesizer begleitet und brachte den Song wohl durch seine überwiegend fantastischen Vocals auf Erfolgskurs.

Vom 27.02.1984 bis 08.04.1984

Frankie Goes To Hollywood - Relax

"Relax" war die Debütsingle der britischen Band Frankie Goes To Hollywood. Wegen des Plattencovers und dem damals nicht unbedingt gesellschaftsfähigen Textes wurde die Single sehr kritisiert und auch boykottiert. Viele Sender spielten den Titel aber weiterhin, weshalb aus "Relax" plötzlich einer der erfolgreichsten Songs der 80er wurde.

Vom 09.04.1984 bis 29.04.1984

Alphaville - Big In Japan

Beim Zahnarzt kommen die besten Ideen für Liedtexte, die dann jedoch nichts mit dem Zahnarzt gemein haben. "Big In Japan" wurde als erste Single aus dem noch nicht fertigen Album "Forever Young" veröffentlicht. Der Song beschreibt die Idee an einem anderen Ort erfolgreicher zu sein. Der Song wurde hauptsächlich in Europa ein Riesenerfolg.

Vom 30.04.1984 bis 20.05.1984

Depeche Mode - People Are People

"People Are People" ist die Lead-Single aus dem 4. Studioalbum "Some Great Reward". Über den Song gibt es verschiedene Meinungen. Manche sagen es geht um Rassismus, andere meinen um Krieg. Da der Song Martin Gore so gar nicht gefiel und Dave Gahan den Song bereute, war es aber der Song der Depeche Mode zum Durchbruch verhalf.

Vom 21.05.1984 bis 17.06.1984

Real Life - Send Me An Angel

Die Debüt-Single der Australier Real Life wurde sogleich ein weltweiter Tophit. Der Song erschien später auch auf dem Album "Heartland". Im Video seht ihr die aktualisierte Version von 1989. Diese Version verhalf Real Life auch zu einer besseren Chartposition in den amerikanischen "Billboard-Charts".

Vom 18.06.1984 bis 29.07.1984

Laura Branigan - Self Control

Ursprünglich vom italienischen Sänger und Songwriter Raf veröffentlicht, lieferte Laura Branigan quasi ein Cover, welches sich 1984 zur Top-Version von "Self Control" entwickelte. Für Laura war es nach der Single "Gloria" der größte Erfolg ihrer Musikkarriere. Aus dem gleichnamig erschienenen Studioalbum wurden insgesamt 4 Singles veröffentlicht.

Vom 30.07.1984 bis 05.08.1984

Frankie Goes To Hollywood - Two Tribes

Mit dem Anti-Kriegs-Song "Two Tribes" gelang Frankie Goes To Hollywood der zweite Nummer-1-Hit aus dem Album "Welcome To The Pleasuredome". Unterstützt durch eine Werbekampagne verdrängte "Two Tribes" in UK die eigene Single "Relax" auf Platz 2 der Charts. Im Höhepunkt des kalten Krieges traf der Song einfach den Nerv der Zeit.

Vom 06.08.1984 bis 02.09.1984

Evelyn Thomas - High Energy

Der Song wurde 1983 geschrieben und 1984 als Single mit der Sängerin Evelyn Thomas veröffentlicht. Der Produzent und Evelyn kannten sich bereits einige Zeit. Während der Demoaufnahmen konnte sich eine Session für eine Veröffentlichung qualifizieren und so wurde "High Energy" der größte Erfolg von Evelyn Thomas.

Vom 03.09.1984 bis 31.09.1984

Giorgio Moroder & Paul Engemann - Reach Out

"Reach Out" war der offizielle Song der olympischen Sommerspiele 1984 in Los Angeles. Der Song wurde von Giorgio Moroder und dem US-Amerikaner Paul Engemann gesungen. 1985 wurde "Reach Out" dann auch auf dem Album "Innovisions" von Giorgio Moroder veröffentlicht.

Vom 01.10.1984 bis 11.11.1984

Stevie Wonder - I Just Called To Say I Love You

Aus dem Soundtrack zum Film "The Woman In Red" landete Stevie Wonder einen internationalen Riesenhit, der in fast allen wichtigen Charts der Welt ein Nummer-1-Song wurde. Die Ballade gewann auch einen "Golden Globe" sowie einen "Oscar". Es ist die bisher für Stevie Wonder am meisten verkaufte Single.

Vom 12.11.1984 bis 09.12.1984

Jermaine Jackson & Pia Zadora - When The Rain Begins To Fall

Bei der Produktion des Songs war ganz besonders Produzent Jack White behilflich. Der Text stammt von Schlagersängerin Peggy March. Erst als Pia Zadora den Song zusammen mit Jermaine Jackson aufnahm, wurde "When The Rain Begins To Fall" ein weltweiter Hit und in Deutschland sogar die Nummer 1.

Vom 10.12.1984 bis 06.01.1985

Duran Duran - The Wild Boys

Inspiriert durch einen 1971 erschienenen Roman entstand 1984 die Single "The Wild Boys" und wurde eine der erfolgreichsten Veröffentlichungen der Band. Der Song sollte einem Soundtrack beigesteuert werden, jedoch wurde der Film nie realisiert. Das Video zum Song kostete dann über eine Million Dollar und wurde 1985 bei den "Brit Awards" ausgezeichnet. 

Hinweis zu YouTube (Embedded-Videos)

Alle Videos auf unserer Homepage sind "Embedded" Videos. Durch Klick auf "Play" wird das Video per Abruf über YouTube abgespielt. Sollte Dir bei einem Video ein Verstoß gegen Urheberrechte auffallen, bitten wir Dich den Vorfall selbst an YouTube (Google) zu melden. Das Video wird dann bei einem tatsächlichen Verstoß durch YouTube aus dem betroffenen Channel entfernt und der betroffene Channel-Betreiber angehört und gegebenenfalls abgemahnt! Weitere Informationen zur Verwendung von YouTube auf unserer Homepage erhältst Du in unserer Datenschutzerklärung!